Man ist sich dessen vielleicht nicht so 1, 2, 3 bewusst, aber: Edelmetalle sind vielleicht der größte Trend dieses Jahrzehnts. Prüfen Sie selbst nach: Es begann alles mit Tom Dixon, der die Kugelleuchte aus Kupfer wieder zu Ehren brachte. Bei Zuiver hatten wir die gleiche Kugelleuchte übrigens auch schon in der Kollektion, aber als Dixon damit ankam, gab es kein Halten mehr.

Und in diesem Winter herrscht nun wirklich Coppermania! Aber bedeutet dies nun, dass wir wegen dieses Megatrends unser Haus völlig neu einrichten müssen? Alle alten Möbel und Accessoires zur Tür hinaus und die neuen Kupfervarianten hinein…? Nein, so ernst ist es mit den Wohntrends nicht. Es mag zwar so sein, dass jedes Jahr auf den großen internationalen Messen die neuen Wohntrends präsentiert werden, aber sie bauen immer noch ein wenig auf den Trends des Vorjahres auf.

Über die Jahre hinweg kann man seine Einrichtung hier und da verändern, sodass sie niemals total altmodisch wird. Hierfür muss man natürlich ein wenig im Blick behalten, in welche Richtung die Wohntrends gehen… Vorläufig also noch ein Weilchen in Richtung Kupfer.

"Über die Jahre hinweg kann man seine Einrichtung hier und da verändern, sodass sie niemals total altmodisch wird."

Aber wie sorgt man nun dafür, dass die Einrichtung aktuell bleibt? Mit ein paar neuen Sachen ist das schnell erledigt. Sehen Sie sich zuerst einmal auf dem Dachboden und im Schuppen um. Alles aus Kupfer, Ton oder grob geblasenem Glas (Vasen und Gläser) darf gleich mal mit ins Wohnzimmer kommen. Alte Vasen und Schalen kann man auch mit Kupferfarbe (Sprühdosen mit Kupferfarbe sind in jedem Farbenhandel erhältlich) lackieren. Mit diesen Zutaten arrangiert man ein Stillleben im Zimmer.

Darf Ihre Einrichtung umfassender erneuert werden, dann verwenden Sie den Kupfer-Beistellstisch  Cupid von Zuiver. Stellen Sie den Antique Copper daneben. Runden Sie das Couchtisch-Ensemble mit dem Beistelltisch Oak Tray, ab, die Tischplatte ist auch gleich ein perfektes Tablett! In die Zimmerecke stellen Sie die Torch Copper. So ist mit einem Schlag Ihre schöne Ecke stimmungsvoll beleuchtet.

Die Farbe Real Ocean von Flexa an der Wand passt perfekt zu der warmen Ausstrahlung von Kupfer. Eine solche „Power Wall“ ist an einem Wochenende umgesetzt. Der moderne Stuhl OMG in der Farbe Camel passt perfekt zum Esstisch. Und mit dem Teppich Nepal dark rundet man das Ganze ab.

Und wohin wird dieser Coppermania-Trend führen? Es scharren noch viel mehr Edelmetalle in den Startlöchern. Passen Sie nur auf. Gold ist im Kommen. Aber auch Marmor und quartzartiges Gestein und blau/grün/goldfarbene Oberflächen wie auf einer Ölpfütze. Das steht uns alles noch bevor. Aber seien Sie beruhigt. Ich halte Sie hier rechtzeitig auf dem Laufenden!

Delen